GERHART HAUPTMANNS “DIE RATTEN” – EIN ZEITSYMBOL DES NATURALISMUS

Sandina Herić

DOI Number
10.22190/FULL1602137H
First page
137
Last page
146

Abstract

In seinem letzten großen sozialen Drama ‚Die Ratten‘, das man mit Recht als naturalistisch bezeichnen kann, zeichnete Hauptmann mit einfachen Mitteln das Leben der Menschen auf dem Dachboden einer Berliner Mietskaserne auf. Mit diesem Werk wollte Hauptmann eine scharfe Gesellschaftskritik an dem Berliner Großstadtleben seiner Zeit ausüben. Gerade deshalb hat er zwei Welten in seinem Drama parallel spielen lassen, obwohl diese auch ohne einander auskommen könnten. Die Figuren, die im Drama vertreten sind, gehören zweifellos fast allen gesellschaftlichen Schichten an: „Lumpenproletariat (Bruno), Proletariat mit kleinbürgerlicher Tendenz (Familie John), bürgerliche Intelligenzkreise (die Familie Hassenreuter und Spitta), heruntergekommene Aristokratie (Frau Knobbe).“ Meisterhaft hat Hauptmann den Schauplatz der Handlung gewählt. Gemäß dem Naturalismus beschreibt er ins kleinste Datail den Ort und das Elend, in dem die Figuren leben. Dem Leser bzw. Zuschauer zeigt sich das Bild des Berliner Großstadtlebens jener Zeit. Der Ort, an dem diese Menschen leben d.h. in einer verseuchten Mietskaserne, zeigt die sozialen Verhältnisse dieser Gesellschaft.

Keywords

soziales Drama, der Naturalismus, Gerhart Hauptmann, Elend, Großstadt, Proletariat

Full Text:

PDF

References

Bellmann, W. (2000), Erläuterungen und Dokumente,Gerhart Hauptmann, Die Ratten, Berliner Tragikomödie, Reclam, Ditzingen.

Fontana, O. M., (2000), Kritik zur Uraufführung „der Ratten“. In: Erläuterungen und Dokumente. Gerhart Hauptmann. Die Ratten. hrsg. von Werner Bellmann. Reclam, Ditzingen

Hauptmann, G., (2006), Die Ratten. Berliner Tragikomödie mit Materialien, Ernst Klett Verlag, Stuttgart.

Kaiser, G., (2000) Die Tragikomödien Gerhart Hauptmanns. In: Erläuterungen und Dokumente. Gerhart Hauptmann. Die Ratten. hrsg. von Werner Bellmann, Reclam, Ditzingen.

Kaufmann, H., (2000), Zwei Dramatiker: Gerhart Hauptmann und Frank Wedekind. In: Erläuterungen und Dokumente. Gerhart Hauptmann. Die Ratten. hrsg. von Werner Bellmann, Reclam, Ditzingen.

Sprengel, P. (1997) Gerhart Hauptmann: Die Ratten. Vom Gegensatz der Welten in einer Mietskaserne. In: Interpretationen. Dramen des Naturalismus. Reclam, Ditzingen.

Stroka, A. (2006), Zur Entstehungsgeschichte der Ratten, In: Hauptmann G., Die Ratten. Berliner Tragikomödie mit Materialien, Ernst Klett Verlag, Stuttgart.

Stuhlmacher, B., (2000), Berliner Häuser in modernen Dramen. Exempel: Hermann Sudermann und Gerhart Hauptmann. In: Erläuterungen und Dokumente. Gerhart Hauptmann. Die Ratten. hrsg. von Werner Bellmann, Reclam, Ditzingen.




DOI: http://dx.doi.org/10.22190/FULL1602137H

Refbacks

  • There are currently no refbacks.


ISSN 0354-4702 (Print)

ISSN 2406-0518 (Online)